Jetzt Anbietervergleich kostenlos downloaden!

Cloud Price Performance Evaluation

Ergebnisse eines Anbietervergleiches von Crisp Research

Größe ist kein ausschlaggebender Faktor für ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, das zeigt der vorliegende Preis-Performance-Test, der die vier relevanten Public-Cloud-Anbieter Amazon Web Services, Google Cloud Platform, Microsoft Azure und ProfitBricks vergleicht. Dank einer überdurchschnittlichen Performance und einem starken Preis ist ProfitBricks der Preis-Performance-Sieger unter den getesteten Anbietern.

René Büst, Senior Analyst und Cloud-Experte und der Analyst Maximilian Hille von Crisp Research sowie der freie IT-Berater Björn Böttcher haben in diesem Anbietervergleich vier Public-Cloud-Anbieter im Hinblick auf Preis und Performance unter die Lupe genommen und die Ergebnisse in diesem Bericht zusammengefasst. Zur Gewährleistung eines objektiven Testszenarios wurde ein realer und standardisierter Workload verwendet, welcher die Anforderungen einer Mehrzahl von Anwendern abdeckt.

Die Ergebnisse sollen IT-Entscheidern helfen, eine belastbare Entscheidungsgrundlage zu bekommen, um die Kosten und Leistungen einzelner Public-Cloud-Anbieter untereinander besser vergleichen zu können. Denn die aktuelle Angebotssituation machte es für CIOs und CTOs schwierig, einzelne IaaS-Angebote zu unterscheiden. Eine schier endlose Anzahl von Angeboten, unterschiedlichen Abrechnungsmodellen und die zugrundeliegenden Infrastrukturen können nur mit viel Aufwand bewertet werden. Der Anbietervergleich zeigt, dass Größe allein kein ausschlaggebender Faktor für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ist, sondern kleine und lokale Anbieter im Vergleich zu den großen eine gute Kombination aus Preis und Leistung bieten